18.01.2020, von Dominik Helms

FAIRPLAY in der THW-JUGEND

Jugendmannschaften aus ganz Schwaben trafen sich am 18. Januar 2020 in Memmingen zum Völkerballturnier "Schwabencup". Rund 100 Junghelferinnen und Jungehlfer traten in sieben Teams in einem engagierten Wettbewerb an, um "den Pokal" in ihre Ortsjugend zu holen. Dies gelang - wie schon in den beiden Vorjahren - auch in diesem Jahr der Jugend des THW OV Dillingen, die sich im Finale gegen die erste Mannschaft der THW Jugend Augsburg durchsetzten.

In vielen spannenden und aufregenden Spielen unter dem Motto „Fair Play“, lieferte sich der Nachwuchs des THW einen engagierten Kampf um den Titel.  Jungen und Mädchen von den Jüngsten bis zu den Großen in der THW Jugend spielten gemeinsam und zeigten, dass dieser THW-Wettkampf weit mehr ist als die Frage, wer der Sieger ist.  "Auch wenn wir gegeneinander spielen, sind wir eine Gemeinschaft ..." so Bezirksjugendleiter Benjamin Glöckner - und das machte dieser Tag auf eindruckvolle Weise deutlich. Gratulation an die Teams: Dillingen 1, Augsburg 1, Spielgemeinschaft Memmingen/Günzburg, Neu Ulm, Spielgemeinschaft Donauwörth Kempten, Dillingen 2 sowie die Spielgemeinschaft Augsburg 2/Kempten.

Unserer THW-Jugend Memmingen gelang in einer Spielgemeinschaft mit der THW-Jugend Günzburg ein hervorragender 3. Platz.

Ergebnis:

1. Platz Dillingen 1

2. Platz Augsburg 1

3. Platz Spielgemeinschaft Memmingen/Günzburg

4. Platz Neu Ulm

5. Platz Spielgemeinschaft Donauwörth/Kempten

6. Platz Dillingen 2

7. Platz Spielgemeinschaft Augsburg 2/Kempten


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: