30.06.2019, von Dominik Helms

Fünf neue Einsatzkräfte

Bei der Grundausbildungsprüfung in Sonthofen stellten am vergangenen Samstag fünf Helferanwärter des Ortsverbandes Memmingen ihre Fähigkeiten unter Beweis und erlangten die Einsatzbefähigung für das THW – zweimal gelingt eine fehlerlose Prüfung mit Bestnote!

Insgesamt 50 Helferanwärterinnen und Helferanwärter aus dem Regionalbereich Schwaben-Süd/West – von Günzburg bis Lindenberg und Sonthofen – stellten sich den anspruchsvollen Prüfungsaufgaben. Nach einem halben Jahr Ausbildung, in dem sich die Anwärter verschiedene theoretische, praktische und einsatzorientierte Inhalte angeeignet hatten, konnten sie ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen: das richtige Verhalten am Einsatzort, der korrekte und sichere Umgang mit verschiedenen Gerätschaften und Werkzeugen sowie das hierfür nötige theoretische Hintergrundwissen. Nach der theoretischen Prüfung, bei der 40 Fragen aus allen Bereichen des Technischen Hilfswerks geprüft wurden, mussten die Prüflinge an zahlreichen praktischen Stationen ihre erlernten Fähigkeiten demonstrieren – Grundfertigkeiten, die im Einsatz immer wieder notwendig sind.

An einer Station galt es, das hydraulische Rettungsgerät in Betrieb zu nehmen, an einer anderen Station mussten Prüflinge ihre Fähigkeiten bei Stichen und Bunden unter Beweis stellen. Der Umgang mit Pumpen war ebenso gefragt wie das Füllen und Verlegen von Sandsäcken sowie das Arbeiten mit einem Aufbruchhammer und einem Elektrotrennschleifer.

Nach gut acht Stunden Prüfungsgeschehen stand das Ergebnis fest: Mit Bestehen der Grundausbildungsprüfung erhalten die Helferanwärter nun die offizielle Befähigung, im Ortsverband ihren Dienst zu tun und im Einsatz als vollwertige Helfer mitzuwirken.  

Männer und Frauen ab 17 Jahren auf der Suche nach Abwechslung zum Beruf oder nach einer Freizeitaktivität, die Sinn macht, sind jederzeit herzlich Willkommen. Auch für Jugendliche bietet die THW-Jugendgruppe eine interessante Freizeitbeschäftigung


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: