16.09.2020, von Dominik Helms

Helfer unterstützen Feuerwehr und Polizei nach Lagerhallenbrand

Am Freitag, den 11. September 2020, wurde gegen 12:00 Uhr über die Integrierte Leitstelle Donau-Iller der Brand einer Lagerhalle auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Arlesried gemeldet. Die mehr als 125 Kräfte der umliegenden Feuerwehren konnten den Brand erfolgreich bekämpfen.

Im Laufe des Einsatzes forderte die Einsatzleitung der Feuerwehr den Bagger des THW Memmingen an. Aufgabe der Helfer war es, mit schwerem Gerät das in der Halle gelagerte Heu und Stroh so aufzufächern, dass es an einem Ablöschplatz vollständig abgelöscht werden konnte und keine Glutnester zurückbleiben. Im Auftrag der Kriminalpolizei fertigten die Einsatzkräfte des THW mit einer Drohne außerdem Luftbilder von der Einsatzstelle. Da sich der Einsatz bis in die Abendstunden erstreckte, leuchtete das THW den Ablöschplatz großflächig aus.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: