13.04.2012, von Thomas Zoller

Neues Maibaumschild der THW-Jugend Memmingen

Memmingen. Das neue Maibaumschild für die THW-Jugend Memmingen ist fertig.

Begonnen hat das “Projekt” am 30.03.2012 nach der Vollversammlung der THW-Jugend. Am Whiteboard skizzierten Franziska Ziesenis und Patrick Heyer verschieden Vorschläge, über welche dann  jeweils abgestimmt wurden. Heraus kam ein Schild, welches folgende Elemente beinhalten sollte:

  • Als Basis dient das THW-Zahnrad, das für die technische Ausbildung und unsere Zugehörigkeit zum THW steht.
  • Die zentral angeordnete Ente mit Helm symbolisiert die Jugend und die Ausbildung.
  • Das Symbol links oben, welches aus der Rock & Metall-Szene bekannt ist, wird von den Jugendlichen als Begrüßung oder auch bei fast jeder Gelegenheit mit dem dem Ausspruch “HippHopp” verwendet. Es stellt schlicht und einfach den “Spaß an der Freud” dar, der stets an erster Stelle steht.
  • Das Auge der Ente sowie das Zahnrad bestehen aus 49 Blauen LEDs, welche über eine Solar/Akku-Einheit versorgt werden.
  • Die Unterschriften auf dem Kranz bedeutet das WIR.


Zu unserer Überraschung zeigte sich die Besorgung einer passenden Ente am aufwendigsten. Die in gewöhnlichen Spielwarenabteilungen oder auch im Internet erhältlichen Plastikenten waren meist zu klein oder mit >30€ maßlos überteuert. Matthias hatte dann doch noch Glück und so erfolgte am 13.04.2012 der Zusammenbau. Mit großem Enthusiasmus und viel Improvisation entstand dann das finale Maibaumschild.

Unser besonderer Dank geht an Michael Kletwig für die Bereitstellung des Schriftzuges sowie des Symbols.

Foto: Thomas Zoller / THW-Memmingen


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: